• Banner 01
  • Banner 04
  • Banner 06
  • Banner 03
  • HESSENPOKAL / MATCHDAY / Dienstag, 26.07.2016 -19:00 Uhr - #hejaSCW

    WILLINGEN

     vs.

    EDERBERGLAND

     

    -

    :

    -

     
  • MATCHDAY // Sonntag, 31.07.2016 - 15:00 Uhr - #hejaSCW

    Schwalmstadt

     vs.

    WILLINGEN

     

    -

    :

    -

     

Duell der beiden Besten // SCW vs. FC Ederbergland

Hessenpokal-Hit heute(19.30 Uhr) zwischen SC Willingen und FC Ederbergland

Willingen/Allendorf. Es ist das Duell der beiden besten Mannschaften des Kreises. Der SC Willingen und der FC Ederbergland stehen sich heute in der ersten Runde des Fußball-Hessenpokals gegenüber. Anstoß ist um 19.30 Uhr im Hoppecketalstadion.

Weiterlesen

Plonka führt SCW zu 8:0

Titelverteidiger SC Willingen und die SG Münden/Goddelsheim stehen im Endspiel um den Fußball-Kreispokal in Waldeck.

Die Lichtenfelser überraschten im Halbfinale gestern den TSV/FC Korbach mit einem 4:3. Patrick Plonka führte den Verbandsligisten aus dem Upland zum 8:0-Erfolg beim TuS Bad Arolsen.

Bad Arolsen – Willingen 0:8 (0:2). Eine Halbzeit lang hielt der Außenseiter mit. Zwar konnten die Arolser den Gegner selten in Verlegenheit bringen – SCW-Keeper Yannik Wilke war nur einmal richtig gefordert. Doch die Defensive hielt ganz gut dagegen. Erster Knackpunkt: ein umstrittener Elfmeter, den der selbst gefoulte Patrick Plonka verwandelte (25.). Zweiter Knackpunkt: die Gelb-Roite gegen Valerie Fenske kurz darauf. Mit zehn Spielern hatte der TuS gegen den kompletten SCW keine Chance mehr, ließ aber zunächst nur das 0:2 durch einen 18-Meter-Schuss von Jan-Henrik Vogel zu (35.).

Nach der Pause gingen den Gastgebern, die ihr drittes Spiel innerhalb von fünf Tagen bestritten, die Kräfte aus. Erster Nutznießer war der überragende Plonka. Zwischen der 58. und 61. Minute gelang ihm ein Rekord-Hattrick zur Willinger 5:0-Führung, bei zwei Treffern hatte Tobias Schumann vorgearbeitet. Die Partie war gelaufen. Jeweils auf Zuspiel von Christoph Keindl erhöhten der eingewechselte Aman Tesfu (73.) und Florian Heine (78.), den Schlusspunkt setzte Keindl mit einem Solo (89.) selbst.

Hessenpokal auf Kreisebene // Arolsen vs. SCW

Weitere Beiträge...

  • Brauhausad
  • Willingenad
  • Stern